Donnerstag, 1. März 2007

Wann fing das Unheil an?

Im heutigen Spiegel steht zu lesen:

Der nordrhein-westfälische Ministerpräsident Rüttgers warf Mixa mangelnden Realitätssinn vor. "Deutschland ist so lange kein kinderfreundliches Land, so lange junge Frauen ein schlechtes Gewissen haben, wenn sie versuchen, Familie und Beruf miteinander zu verbinden", hatte der CDU-Politiker in einem Zeitungsinterview gesagt.

- Kinder müssen sich an alles anpassen. Wann paßt sich unsere Gesellschaft endlich einmal an Kinder an? - Wann fing das Unheil an? Wann begann man, den beruflichen Bereich für wichtiger zu halten als den privaten, familiären?

Ergänzung 7.3.07 (lt. Zeit-Newsletter, 28.2.): »Die wirklichen Profis fuer die Erziehung eines Kindes sind dessen Eltern, und im Besonderen dessen Mutter.« Walter Mixa, Augsburger Bischof, über den Plan, mehr Krippenplätze zu schaffen.

- Frage: Hat Herr Mixa damit etwa Unrecht?

Keine Kommentare:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Beliebte Posts

Regelmäßige Leser dieses Blogs (Facebook)

Email-Abonnement für diesen Blog

studgen abonnieren
Powered by de.groups.yahoo.com

Registriert unter Wissenschafts-Blogs

bloggerei.de - deutsches Blogverzeichnis

Haftungsausschluß

Urheber- und Kennzeichenrecht

1. Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Bilder, Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Bilder, Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen.

2. Keine Abmahnung ohne sich vorher mit mir in Verbindung zu setzen.

Wenn der Inhalt oder die Aufmachung meiner Seiten gegen fremde Rechte Dritter oder gesetzliche Bestimmungen verstößt, so wünschen wir eine entsprechende Nachricht ohne Kostennote. Wir werden die entsprechenden Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte sofort löschen, falls zu Recht beanstandet.