Dienstag, 27. März 2007

"Blutsbrüderschaft" - bei Affen erhöht sie tatsächlich kooperatives Verhalten

Immer wieder geschieht es, daß alte "mythologische" Rituale, Lehren, Geschichten vor dem Hintergrund modernster wissenschaftlicher Erkenntisse eine ganz neue, vertiefte Bedeutung erhalten, statt sich als "bloß" lächerlicher "Humbug" herauszustellen.

Laut einem neuen "Spiegel"-Artikel nehmen Forscher an, daß eine bei einer südamerikanischen Krallenaffen-Art im Mutterleib hervorgerufene "Blutsbrüderschaft" von Zwillingsgeschwistern, die sich hier sogar nicht nur auf Blutkörperchen, sondern auch auf andere Körperzellen, ja sogar Geschlechtszellen bezieht, sich deshalb in der Evolution hat halten können, weil sie das kooperative Verhalten in der Gruppe vergrößert. Männchen kümmern sich hier nicht nur um eigenen Nachwuchs, sondern auch um den von Brüdern.

- Eine, wie ich finde, ganz und gar überraschende Einsicht oder These! Natürlich: Menschliche "Blutsbrüderschaft" bezieht sich "nur" auf Blutkörperchen. Aber irgendwie ist man doch merkwürdig berührt von dieser neuen Erkenntnis.

Auch erinnert einen das an die These eines Soziobiologen, der die Sitte des "wife-sharing" bei den Inuit erforscht hat, und der vermutet, daß der durch diese Sitte erhöhte durchschnittliche genetische Verwandtschafts-Grad in der Gruppe ebenfalls die so notwendige Kooperation erhöht in der lebensfeindlichen Umwelt der Arktis und deshalb dort "evolutionsstabil" ist.

Krallenaffen: Männchen kümmern sich um Nachwuchs der ganzen Sippe

Keine Kommentare:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Beliebte Posts

Regelmäßige Leser dieses Blogs (Facebook)

Email-Abonnement für diesen Blog

studgen abonnieren
Powered by de.groups.yahoo.com

Registriert unter Wissenschafts-Blogs

bloggerei.de - deutsches Blogverzeichnis

Haftungsausschluß

Urheber- und Kennzeichenrecht

1. Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Bilder, Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Bilder, Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen.

2. Keine Abmahnung ohne sich vorher mit mir in Verbindung zu setzen.

Wenn der Inhalt oder die Aufmachung meiner Seiten gegen fremde Rechte Dritter oder gesetzliche Bestimmungen verstößt, so wünschen wir eine entsprechende Nachricht ohne Kostennote. Wir werden die entsprechenden Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte sofort löschen, falls zu Recht beanstandet.