Mittwoch, 21. Mai 2008

Studium generale schält sich

Ausgliederung der anwendungsbezogenen Themen

Damit Wissenschaftler von dem Angebot von "Studium generale" besser profitieren können, werden die Beiträge neu gegliedert. Künftig werden Beiträge zu Themen wie Familienpolitik, soziale Gerechtigkeit, Kinderpsychologie, Politik allgemein, Zeitgeschichte, Kunst, Kultur und zu unterhaltsamen Themen in den neuen Blog "Studium generale - Allgemeinere Beiträge ausgegliedert.

Hier auf diesem Blog wird es künftig nur noch Beiträge zu enger umgrenzten natur- und humanwissenschaftlichen Themen geben, insbesondere also "Research Blogging" betrieben werden.

Damit soll ein Schritt zu mehr Seriosität und Wissenschaftlichkeit vollzogen werden.

Mehr Wissenschaftlichkeit

Themenfelder wie etwa Familienpolitik oder Zeitgeschichte sind ja doch wesentlich anwendungsbezogener als die Grundlagenforschung in den Natur- und Humanwissenschaften. Der Abstraktionsgrad in der Grundlagenforschung ist höher. Und es tut der letzteren nicht gut, wenn sie allzu sehr vermischt behandelt wird mit mehr tagesaktuellen und anwendungsbezogeneren Gebieten. Ein Wissenschaftler oder Wissenschafts-Interessierter, der sich auf grundlegende Fragen konzentriert, muß von vielem "absehen", abstrahieren, zumindest so lange er sich auf die grundlegenden Fragen konzentriert. Wenn einem dabei zu viele Themen unterkommen, die mit ganz anderen Dingen zu tun haben, leidet darunter der Geist strengerer Wissenschaftlichkeit.

Künftig gibt es deshalb ein mehr auf Grundlagenforschung ausgerichtetes
und ein mehr auf allgemeine Themen und auch aktuelles gesellschaftliches Engagement ausgerichtetes
Mitarbeit

"Informierten" und insbesondere "wissenschaftlich informierten Journalismus" gibt es auch - und gerade - auf dem Gebiet der Politik und der Familienpolitik heute immer noch viel zu wenig. Trotz der derzeitigen Flut neuer, auch deutschsprachiger Wissenschafts-Blogs. Die Wissenschaft, insbesondere die Verhaltensforschung und die Anthropologie stehen hier aber in diversen, nicht hintergehbaren Verpflichtungen der Gesellschaft gegenüber. Mitarbeit und Gastbeiträge, zumal auch für letztgenannten Blog, die so in etwa auf der Linie der bisherigen Beiträge liegen, sind auch deshalb sehr willkommen.

Keine Kommentare:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Beliebte Posts

Regelmäßige Leser dieses Blogs (Facebook)

Email-Abonnement für diesen Blog

studgen abonnieren
Powered by de.groups.yahoo.com

Registriert unter Wissenschafts-Blogs

bloggerei.de - deutsches Blogverzeichnis

Haftungsausschluß

Urheber- und Kennzeichenrecht

1. Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Bilder, Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Bilder, Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen.

2. Keine Abmahnung ohne sich vorher mit mir in Verbindung zu setzen.

Wenn der Inhalt oder die Aufmachung meiner Seiten gegen fremde Rechte Dritter oder gesetzliche Bestimmungen verstößt, so wünschen wir eine entsprechende Nachricht ohne Kostennote. Wir werden die entsprechenden Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte sofort löschen, falls zu Recht beanstandet.