Donnerstag, 25. Januar 2007

Behinderte mit Kinderwagen

Den folgenden Brief hab ich vor einigen Tagen verschickt - bisher noch keine Antwort!

"Liebe Grüne Hochschulgruppe,

ich habe Euer Faltblatt 'Uniwahl 2007' mit großem Interesse gelesen. Ich möchte einen Verbesserungs-Vorschlag machen. Ihr schreibt: 'Es gibt immer noch baulichen Änderungsbedarf, um behinderten Studierenden ein selbständiges Studium ohne Hürden zu ermöglichen. Wir fordern eine barrierefreie Uni für alle!'

Da ich in letzter Zeit viel mit Kinderwagen an der Uni unterwegs war, ist mir bewußt geworden, wie stark man von einer 'behinderten-gerechten' Uni profitiert, bzw. profitieren WÜRDE. Man nutzt dann vieles mit Behinderten parallel - oder könnte es. Sollte das Eurer Forderung nicht kräftigen Nachdruck verleihen können? Schließlich wird dadurch ja auch Studierenden mit Kindern ein selbständiges Studium ohne Hürden ermöglicht.

Man empfindet es sowieso schon manchmal als 'beleidigend' (oder 'diskriminierend'???), wenn man 'überall' (wenn überhaupt) sieht, wie an Behinderte gedacht worden ist, wie aber kein Mensch dabei an Leute mit Kinderwagen gedacht zu haben scheint oder denkt. Jetzt ja auch wieder in Euerem Faltblatt. Könnte nicht neben jedem Rollstuhl-Hinweis-Schildchen auch ein Kinderwagen-Schildchen hängen? Nur als Beispiel. Nicht daß es an der Sache selbst viel ändern würde. Aber es ist einfach auch eine Frage von 'Atmosphäre' und ('institutioneller') Rücksicht, oder?

Da mir das eine Weile lang ziemlich aufgestoßen ist und ich das jetzt in Euerm Faltblatt wieder genauso erwähnt fand, wollte ich Euch das mal schreiben. Die Uni-Bibliothek hat eine schwierig zu überwindende Doppeltür. Und in die Mensa kann man zwar mit dem 'Behinderten'-Fahrstuhl einigermaßen problemlos hoch fahren, zum Runterfahren aber muß man sich den Fahrstuhl erst von einem Stock höher holen, was auch nur zügig gelingt, wenn der Fahrstuhl zufälligerweise frei ist. Und Kind und Kinderwagen sollen solang allein ein Stock tiefer vor der Fahrstuhl-Tür stehen bleiben?

Also. Vielen Dank in jedem Fall für Euer Engagement! Vielleicht künftig auch (noch mehr) für eine (atmosphärisch) kinderfreundliche Uni?

Mit Grüßen!"

Keine Kommentare:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Beliebte Posts

Regelmäßige Leser dieses Blogs (Facebook)

Email-Abonnement für diesen Blog

studgen abonnieren
Powered by de.groups.yahoo.com

Registriert unter Wissenschafts-Blogs

bloggerei.de - deutsches Blogverzeichnis

Haftungsausschluß

Urheber- und Kennzeichenrecht

1. Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Bilder, Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Bilder, Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen.

2. Keine Abmahnung ohne sich vorher mit mir in Verbindung zu setzen.

Wenn der Inhalt oder die Aufmachung meiner Seiten gegen fremde Rechte Dritter oder gesetzliche Bestimmungen verstößt, so wünschen wir eine entsprechende Nachricht ohne Kostennote. Wir werden die entsprechenden Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte sofort löschen, falls zu Recht beanstandet.